Remscheid: Poetry Slam erobert Remscheid

Macher PoetrySlam

Machen Kultur vom Feinsten: Christoph Imber von 378m und Poet, MC, Autor Jan Möbus (Bild: th)

Remscheid/Endlich ist es auch in Remscheid so weit. Schon ab der nächsten Woche werden bekannte Slammer, talentierte Laien und andere Poeten mit selbstgeschriebenen Texten regelmäßig um die Gunst des Publikums buhlen. Ein poetischer Wettstreit, der am Ende nur einen Sieger kennt.

Unter der Moderation des bekannten „Slammers“ Jan Möbus wird am 25. September in der ErlebBar der erste Schlagabtausch der Dichter stattfinden. Das Konzept des Dichterwettstreits ist nicht neu. Moderator Jan Möbus, Christof Imber (378m) und Andreas Meike vom Stadtmarketing möchten mit einer ganzen Reihe dieser Veranstaltungen das Remscheider Kulturleben um einen spannenden Aspekt erweitern.

Der Dichter und erfahrene Wettsteiter Jan Möbus erklärt, dass ihm die Kulturarbeit in der Stadt besonders am Herzen liegt. Möbus möchte aber die Remscheider Kulturszene nicht nur mitgestalten, ihm liegen insbesondere Förderung und Unterstützung bei der Entwicklung junger und junggebliebener Nachwuchskünstler sehr am Herzen.

Jan Möbus (Finaler Vortrag – 2. Platz) – 4. Poetry Slam Deggendorf 2012

Möbus, der ursprünglich aus der Hiphop-Szene kommt, unterstreicht die besondere Atmosphäre beim Poetry Slam. „Das macht sich ganz besonders beim Publikum bemerkbar. Immer wieder beobachte ich, dass die Leute ‚allein‘ zur Veranstaltung kommen und immer wieder erlebe ich, wie die Menschen im Laufe des Abends zueinander finden und ein tolles Wir-Gefühl entsteht. Das ist es, was wir den Menschen in Remscheid schenken möchten“, erklärt der 34-jährige Poetry Slammer, MC, Autor.

Die Daten der Veranstaltung:

Wann: 25.09.2015 und 27.11.2015, Beginn 20 Uhr

Wo: ErlebBar, Hindenburgstr. 8, 42853 Remscheid

Für: 5 Euro Eintritt / 3 Euro ermäßigt für Schüler und Studenten

Erstellt von am 18.09.2015.